Der erste Mai in Kuba: Nicolás Maduro zu Gast in Havanna

raul-y-maduro-desfile-por-el-primero-de-mayo1-580x320

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro zusammen mit Raúl Castro auf der Ehrentribüne in Havanna (Quelle: Cubadebate)

Millionen Kubaner beteiligten sich heute wieder an den landesweiten Feierlichkeiten zum internationalen Tag der Arbeit. In allen Städten des Landes fanden hierzu Kundgebunden statt, die dieses Jahr unter dem Motto „Vereint im Aufbau des Sozialismus“ standen. Trotz des zeitweise strömenden Regens waren auch in Havanna hunderttausende auf dem Platz der Revolution versammelt.

Dort war neben Raúl Castro auch Venezuelas Präsident Nicolás Maduro auf der Ehrentribüne anwesend. Ulises Guilarte, Vorsitzender des kubanischen Gewerkschaftsverbands CTC, eröffnete die Demonstration mit einer Rede, in der er zur Solidarität mit Venezuela aufrief. Neben dem Staatsgast waren auch über 2.000 internationale Gäste aus 70 verschiedenen Ländern auf der Ehrentribüne anwesend, unter anderem die Vorsitzenden der kommunistischen Parteien Russlands und Spaniens.

Zum ersten Mal wurde der Demonstrationszug der Hauptstadt von den „Cuban Five“ angeführt, die im Dezember aus der Haft in den USA entlassen wurden. Seit 1997 wurde jedes Jahr auf den Maikundgebungen auch die Freilassung der fünf Kubaner gefordert, während die Sprechchöre diesen Freitag zum vollständigen Ende der US-Wirtschaftsblockade gegen Kuba aufriefen. Mehr als 50.000 Mitarbeiter des Gesundheitswesens bildeten den ersten Block in Havanna, an dem auch die jüngst aus Westafrika zurückgekehrten Ebola-Helfer beteiligt waren.

Die zweitwichtigste Demonstration des Landes fand wie üblich in Santiago de Cuba statt. Sie wurde von Kubas Vizepräsident Miguel Díaz-Canel zusammen mit dem PCC-Chef der Provinz Santiago, Lazaro Exposito, eröffnet und zählte über 320.000 Teilnehmer. Auch in anderen Provinzen füllten sich die Straßen trotz des schlechten Wetters. So nahmen in Camagüey mehr als 400.000, in Las Tunas etwa 280.000, in Holguín 200.000 und in Pinar del Río etwa 100.000 Personen an den Feierlichkeiten teil.


cuba-habana-primero-de-mayo-10-copia

Die Mitarbeiter des Gesundheitswesens eröffneten den Demonstrationszug in der Hauptstadt (Quelle: Cubadebate)

Primero de Mayo. Foto: Ismael Francisco/Cubadebate.

Venezuela war mehr als sonst auf der diesjährigen Maifeier präsident (Quelle: Cubadebate)

Primero de Mayo. Foto: Ismael Francisco/Cubadebate.

Trotz schlechten Wetters fanden sich hunderttausende zur Kundgebung  in Havanna ein (Quelle: Cubadebate)

Advertisements

Ein Gedanke zu „Der erste Mai in Kuba: Nicolás Maduro zu Gast in Havanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s