Raúl Castro trifft in Moskau ein

Raúl-Castro-en-Moscú

Kubas Präsident Raúl Castro kam am 5. Mai in Moskau an (Quelle: Trabajadores)

Kubas Präsident Raúl Castro traf am gestrigen Dienstag in Moskau ein, wo er auf Einladung Wladimir Putins den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag des Sieges über Nazideutschland beiwohnen wird. Russland plant hierzu am 9. Mai die größte Militärparade seiner Geschichte abzuhalten. Im Anschluss an den Besuch wird sich der kubanische Präsident am Sonntag zu einer privaten Audienz mit Papst Franziskus im Vatikan treffen.

Begleitet wird Raúl Castro unter anderem von Kubas Außenminister Bruno Rodríguez sowie Verteidigungsminister Leopoldo Cintra Frías. Vor der Ankunft in Moskau war die Delegation drei Tage auf Visite in Algerien. Am Mittwoch und Donnerstag wird Castro mit dem russischen Premierminister Dimitri Medwedew sowie Präsident Wladimir Putin zusammentreffen. Dieser war vergangenen Sommer in Havanna zu Gast, während Raúl Castro zuletzt 2009 und 2012 in Moskau weilte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s